REFA Berlin - Brandenburg GmbH

Experten

Wir stellen Uns vor

 

Bernt Krautzun
Dipl.-Ing.

Herr Krautzun, der Geschäftsführer der REFA Berlin-Brandenburg GmbH, ist Ihr erster Ansprechpartner nach Kontaktaufnahme. Er kümmert sich um Ihre Belange und koordiniert die weitere Zusammenarbeit.

 

 

 

 

 


Andreas Brandt
Diplom-Wirtschaftsingenieur

Eine über 30jährige Erfahrung in Industrie- und Dienstleistungsfirmen in herausgehobenen Funktionen wie Geschäftsführer bzw. Mitglied der Geschäftsleitung. Die Expertise von Herrn Brandt geht über die traditionell kaufmännischen Funktionen (Controlling, Buchhaltung und Personal) bis zu allen Fragen einer modernen Fertigungsorganisation von der strategischen Logistik bis zur operativen Fertigungssteuerung (shop-floor-control). Das besondere Augenmerk von Herrn Brandt liegt auf der Abbildung der industriellen Wertschöpfung im Rechnungswesen und dem darauf aufbauenden Controllingansatz, sowie der Einführung/Optimierung u.a. von PPS/ERP-Systemen.

 

Hans-Bernd Hütten
Betriebsinformatiker, REFA-Informatiker für EDV-Anwendungen in der Betriebsorganisation.
Seit 1998 Mitglied des Vorstandes im REFA-Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.

Herr Hütten kann auf über 25 Jahre Erfahrung in leitenden Positionen im Bereich Facility Management (u.a. bei den Firmen Piepenbrock Unternehmensgruppe Verwaltungs KG, BRG Bahnreinigung Frankfurt am Main GmbH, Gegenbauer Gebäudeservice GmbH und Lieblang Dienstleistungen GmbH) zurückgreifen, verfügt über ein entsprechend ausgeprägtes Know-how mit einem breit aufgestelltem Netzwerk von Beratern.
Seit 10 Jahren ist er aktiver Alleingeschäftsführer der DEUFAG Deutsche Facilitec Gesellschaft mbH - Gebäudemanagement.
Herr Hütten unterstützt uns bei Fragestellungen in den Bereichen:
♦ Facility Management
♦ Contracting
♦ Systemintegration

 

Beate Ackermann
Personal- und Organisationsentwicklung

Als Expertin für die Begleitung von Veränderungsprozessen bietet Beate Ackermann seit 25 Jahren umfassende Beratung bei der Konzeption und Durchführung von Maßnahmen zur Personal- und Organisationsentwicklung. In ihren Projekten und Trainings verbindet sie Prozessoptimierung mit der Potenzial- und Kompetenzentwicklung der Beschäftigten.
Bei der Durchführung von Workshops und Klausuren ermöglicht sie ihren Kunden eine effektive Reflexion und Erarbeitung von Strategiethemen und Planungsaufgaben.
Frau Ackermann ist seit 25 Jahren Geschäftsführerin der GETOQmbh-Berlin.
Arbeitsschwerpunkte sind: Führungskräfte-, Teamentwicklung, Ablaufoptimierung, Schnittstellen-, Konfliktklärung, Verbesserungsprozesse, Gesundheitsmanagement, Zukunftswerkstätten für Industrie, Dienstleistung und Verwaltung.

 

Gudrun Becker
REFA- Technikerin / Fertigungstechnik, REFA- Lehrerin, Zeitmanagement, Arbeitsbewertung

Prozessdatenermittlung:
Zeitaufnahmen, Multimomentaufnahmen, Verteilzeitaufnahmen,
Arbeitszeitflexibilisierung:
Ressourcennutzung bei Auftragsschwankungen

 

 

 

 

 

Peter Müller
Ing.

Bildungsbeauftragter und Datenschutzbeauftragter des REFA Landesverbandes Berlin und Brandenburg e.V.
REFA Lehrer Methodenlehre 2.0
Peter Müller war viele Jahre als Leiter der Personalwirtschaft in großen Unternehmen erfolgreich tätig. Dies umfasste unter Anderem alle Aufgaben
♦ der Personalpolitik,
♦ der Zeitwirtschaft mit Zeitaufnahmen
♦ der Anforderungsermittlung und Entgeltfindung,
♦ des Ideenmanagements,
♦ der Entgeltabrechnung,
♦ der Arbeitsorganisation und
♦ der Arbeitsgestaltung,
♦ des Zeitmanagements sowie
♦ das Erarbeiten und Umsetzen von ökonomischen und menschengerechten
   Arbeitszeitmodellen,
♦ die Mitwirkung beim Gesundheitsmanagement,
♦ der Organisation von Gruppenarbeit oder auch
♦ der Entwicklung von Entgeltmethoden zur Steuerung der Leistungsprozesse
♦ die Klärung von arbeitsrechtlichen Fragen.

 

Kai Nepolsky
REFA Techniker für Industrial Engineering, Techniker für Maschinenbau, Qualitätsbeauftragter (TÜV nord), REFA Lehrer für Erwachsenenbildung

Bildungsbeauftragter und erweiterter Vorstand des REFA Landesverbandes Berlin und Brandenburg e.V. .
Nach praktischen Jahren in der Fertigung und Instandhaltung von Nutzfahrzeugen arbeitete Herr Nepolsky mehrere Jahre in der Arbeitsvorbereitung für metalltechnische und elektrotechnische Fertigung sowie Instandhaltung. Anschließend übernahm er die Bearbeitung des prozessnahen Engineering für Schienenfahrzeuge mit dem Schwerpunkt Mechanik und Oberflächentechnik. Als DVS®/EWF-Klebfachkraft ist er auch Fachexperte für Klebtechnik nach DIN 6701 in der Schienenfahrzeugtechnik. Als Leiter der U-Bahn Betriebswerkstatt Kleinprofil der BVG konnte er bis 2015 seine Führungserfahrungen vertiefen und ist derzeit für Sonderprojekte der Infrastrukturabteilung für bautechnische Anlagen der Berliner Verkehrsbetriebe als Projektleiter tätig.

Themenschwerpunkt: Arbeitsorganisation, Arbeitsgestaltung, Arbeitsplanung und -steuerung, Projektmanagement, Rüstzeitenoptimierung, Schnittstellenmanagement, Zeit und Selbstmanagement sowie praktisches Qualitätsmanagement.


Vera Pieper
Beraterin, Trainerin und Qualitätsmanagerin

Als Expertin für Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung sammelte Vera Pieper in ihrer langjährigen Berufserfahrung als Beraterin, Trainerin und Qualitätsmanagerin umfassende Kenntnisse in den Bereichen Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung, Prozessoptimierung und Veränderungsprozesse in Führung und in Teams.
Branchenübergreifend arbeitet die diplomierte Sozialwissenschaftlerin für Kunden aus der freien Wirtschaft und öffentlichen Institutionen. Die zertifizierte DGQ-Auditorin Qualität und EOQ Quality Auditor ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V.